GV der SP endlich wieder einmal live

  • Post category:Allgemein

Nach zwei Jahren fand endlich wieder eine Generalversammlung der SP Bezirk Zofingen live statt. Neben einem interessanten Vortrag zur ERZO wird die SP 2022 vor allem mit ökologischen Themen auftrumpfen.

Bezirkspräsidentin Barbara Kunz-Egloff durfte erfreulich viele Mitglieder zur ordentlichen Generalversammlung der Sozialdemokratischen Partei Bezirk Zofingen  in Kölliken begrüssen. Dass man sich nach der schwierigen Corona-Zeit wieder treffen und Versammlungen abhalten könne, freue sie. Dass nun aber die Menschen in der Ukraine unter einem sinnlosen Krieg leiden, unzählige Frauen und Kinder flüchten müssen und Europa mit einem dramatischen Flüchtlingselend konfrontiert sei, mache uns alle sehr betroffen.

ERZO-Splitting als erster Schritt auf dem Weg zu regionaler Energie-Strategie

Vor den statutarischen Geschäften referierte Friedrich Studer, Geschäftsleiter der ERZO, über die strategischen Veränderungen in den regionalen Entsorgungs- und Recycling-Anlagen. Der heutige Regionalverband ERZO bestehe aus der Abwasser-Reinigungsanlage (ARA) und der Kehrrichtverbrennungsanlage (KVA). Eine Trennung der beiden Bereiche in zwei eigenständige Betriebe sei Voraussetzung, um die Risiken und Chancen der anstehenden und zukunftsweisenden Grossprojekte klar zu trennen. Diesem Splitting muss von allen Gemeindeversammlungen im ERZO-Verband zugestimmt werden.

Die Prozesse der Kehrrichtverbrennung werden in Zukunft immer komplexer, weil möglichst alle Abwärme und alle Restwertstoffe zurückgewonnen werden müssen. Mittelfristiges Ziel ist es, aus der KVA eine Anlage zu bauen, die bis zu 10’000 Haushalte in der Region mit Energie versorgen kann. Diese Rückgewinnung stelle hohe Anforderungen an die Technologie.

Ökologische Themen als Schwerpunkt im Jahresprogramm

Die Schwerpunkte im Jahresprogramm sind Bildungs- und Diskussionsanlässe zum Thema «Siedlungsentwicklung mit Qualität». Nebst informativen «Begehungen vor Ort» bietet ein parteiinternes Fachgremium auch Themen- und Merkblätter sowie Beratungen für Sektionen und Parteimitglieder an.

 

 

Schreibe einen Kommentar